Brillantes Fußballerlebnis dank ULED-Displaytechnologie

Kristallklar, farbenprächtig, kontraststark: Die neue TV Modellreihe M7000 von Hisense mit 165 cm (65″) oder 138 cm (55“) großer Bilddiagonale liefert Bilder in bestechender Qualität. Dafür sorgen die ultrafeine 4K-UHD-Auflösung und die von Hisense entwickelte ULED-2.0-Displaytechnologie mit hohem dynamischem Kontrast, 240-Zonen-Local-Dimming, einem extra großen Farbraum und Backlight Scan für faszinierend naturgetreue Darstellungen.

Der hohe dynamische Kontrast des ULED-2.0-Displays der M7000-Serie beträgt 1.000.000:1. So werden selbst feinste Details, wie zum Beispiel kleine Falten in schwarzer Kleidung, sichtbar, wodurch die Darstellung insgesamt noch naturgetreuer wirkt.

Die von Hisense zum Einsatz kommende Local-Dimming-Technik steuert 240 Segmente der LED-Hintergrundbeleuchtung separat. LED-Backlights lassen sich also für dunkle Bereiche im Bild sehr weit herunter dimmen oder sogar vollständig abschalten. Das Ergebnis ist ein bemerkenswert tiefes Schwarz, das sonst nur bei deutlich teureren OLED-TVs zu sehen ist. Helle Farben dagegen leuchten besonders stark, was von einem speziellen Smart-Peaking-Verfahren noch unterstützt wird.

Zur ULED-2.0-Display-Technologie gehören auch Quantum-Dots, kleine Nanokristalle, die Licht in verschiedenen Farben emittieren. Dadurch erreicht die M7000-Serie einen besonders großen Farbraum von 108 % (NTSC) für äußerst lebensechte Bilder.

Die zum Einsatz kommende Backlight-Scan-Technik „scannt“ die LED-Hintergrundbeleuchtung in zwölf Schritten, um die Lichtspur herauszufiltern, die sich schnell bewegende Objekte auf dem Bildschirm erzeugen. Auf diese Weise werden Bewegungsunschärfen nahezu eliminiert und selbst rasante Sport- oder Action-Szenen äußerst scharf dargestellt.