Hisense sponsort das "The last Game in Green"

Fußballprofi Torsten Frings schnürt das letzte Mal die Stiefel: Nach einer atemberaubenden Karriere gibt der 36-Jährige am Samstag, den 7. September 2013 sein Abschiedsspiel im Bremer Weser-Stadion. 35.000 erwartete Zuschauer sehen einem bunten Abend mit viel Fußball-Prominenz und zahlreichen Weltklasse-Akteuren entgegen. Sport1 überträgt das Spiel live (Anstoßzeit: 20:15 Uhr). Sponsor Hisense freut sich, als Partner bei diesem besonderen Fußball-Event dabei zu sein.

"The last Game in Green"

Torsten Frings beendet seine Karriere nach 19 Jahren Profifußball. In dieser Zeit war er in der Bundesliga unter anderem für Alemannia Aachen, Borussia Dortmund und den FC Bayern München aktiv. Den Großteil seiner 492 Bundesliga-Einsätze jedoch absolvierte er im grünen Bremer Trickot. In 326 Einsätzen erzielte der Mittelfeldakteur 36 Treffer für die Werderaner. Frings erreichte unter anderem das Finale des UEFA-Cups, konnte dreimal den Sieg des DFB-Pokals sowie mit Bayern München den Gewinn der deutschen Meisterschaft feiern. Auch 79 Einsätze und zehn Tore für die deutsche A-Nationalmannschaft stehen für den Alsdorfer zu Buche - während der FIFA-Weltmeisterschaft 2002 stand er bei allen Spielen auf dem Platz und wurde als Stammspieler unter Rudi Völler Vize-Weltmeister hinter Brasilien.

Nach einem Gastspiel in Toronto kehrte Frings zur Saison 2013/14 als Co-Trainer nach Bremen zurück. Zu seinem Abschiedsspiel im Weser-Stadion werden aktive Weltklassespieler wie Christoph Metzelder, Roman Weidenfeller und Diego ebenso erwartet wie zahlreiche Bundesliga-Legenden, darunter Oliver Kahn, Lothar Matthäus, Michael Ballack und Bernd Schneider. Auch auf zahlreiche Werder-Urgesteine wie Dieter Eilts, Marco Bode, Tim Borowski und Ailton dürfen sich die Zuschauer freuen.