IFA 2018: Hisense revolutioniert das TV-Erlebnis – Über 5.000 Local-Dimming- Zonen, Quantum DOT-Displays, ULED und Laser TV

Showtime! Hisense präsentiert auf der IFA 2018 in Berlin die Zukunft des Fernsehens mit einem breiten Produktportfolio. Im Mittelpunkt stehen der U9D mit über 5.000 Local-Dimming-Zonen, das extrem dünne und rahmenlose Design-TV-Display ULED-TV HZ65U8A, die Fernseher mit Laser-Technologie und Bilddiagonalen bis 100 Zoll sowie die einzigartige Bedieneroberfläche Vidaa U2,5.

Gutes wird perfekt - Hisense 75-Zoll-TV U9D mit mehr als 5.000 Local-Dimming-Zonen

Das Geheimnis außergewöhnlichen Bildgenusses liegt neben einer möglichst großen Bilddiagonalen unter anderem im Kontrastumfang des Bildes. Mit rund 1,9 Metern liefert das Premium ULED-TV U9D ein imposantes Bild, in puncto Kontrastumfang setzt es Maßstäbe. Als erstes TV-Display verfügt das Hisense-Flaggschiff über ein 4K-Quantum Dot-Display, welches in über 5.000 Local-Dimming-Zonen unterteilt ist. In jeder dieser Zonen lassen sich die LEDs im Bildschirm dimmen oder ganz abschalten. In Verbindung mit der Premium-Hintergrundbeleuchtung (Prime Array Backlight) erzeugt der Hisense U9D dynamische Bilder mit sehr tiefem Schwarz und hellem Weiß. Kein Wunder, dass der U9D mit einem Kontrastverhältnis von 150.000:1 und einer Leuchtdichte von 2.500 Nit auftrumpft. Das Ergebnis ist eine brillante, farb- und kontrastreiche Filmwiedergabe, die ganz nah an die Realität herankommt. Trotz seiner beeindruckenden Werte ist der U9D mit maximal 14,1 mm um 50 Prozent dünner als herkömmliche LC-Displays.

ULED-TV HZ65U8A – Design-Ikone mit Kino-Sound und Elite-Backlight

Der neue Hisense ULED Design-Fernseher U8A besticht durch sein elegantes Äußeres. Das rahmenlose und superschlanke Erscheinungsbild, verbunden mit dem hochwertigen Metallgehäuse, verstärkt seine stilvolle Erscheinung und unterstreicht den Design-Anspruch des 65-Zoll-Displays. Auch der U8A ist mit einem 4K-Quantum Dot-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate ausgestattet. Die Elite Backlight-Technologie von Hisense liefert dank Local-Dimming und prozessorkontrollierter Helligkeitssteuerung brillante Kontrastwerte sowie Bilder in einem weiten Farbspektrum.

Schnell, einfach und personalisierbar – die Benutzeroberfläche Vidaa U

Die smarte Benutzeroberfläche Vidaa U lässt sich bequem nach persönlichem Wunsch personalisieren und ermöglicht den extra schnellen Zugriff auf Lieblingsprogramme. Mit nur drei Tastenklicks gelangt man blitzschnell zum gewünschten Sender oder ruft Filme von seinem bevorzugten Streaming-Dienst auf. Intuitiv lassen sich Inhalte hinzufügen, verschieben oder löschen. Vidaa U ist für alle, die mehr an Geschwindigkeit, Flexibilität und Individualität wollen. Schließlich minimiert die Benutzeroberfläche lange Wartezeiten beim Umschalten von einer Signalquelle auf die andere oder beim Starten von Diensten aus dem Internet. Komplettiert wird Vidaa U durch eine übersichtliche Fernbedienung, die einen einfachen Zugriff auf die smarten Funktionen der Benutzeroberfläche ermöglicht.

Gemacht für besondere Erlebnisse – Hisense Laser-TV

Das Kino im heimischen Wohnzimmer mit phänomenalen Bilddiagonalen bis zu rund 2,5 Metern (100 Zoll) holt man sich mit den innovativen Laser-TVs von Hisense ins Haus. Im professionellen Bereich hat sich diese Technologie längst etabliert und überzeugt durch extrem gute Kontraste und realitätsnahe Farben, verbunden mit sehr hohen Helligkeitswerten. Jetzt bringt Hisense das ultimative Kino-Erlebnis nach Hause und präsentiert auf der IFA 2018 gleich drei 4K-Laser-TV-Modelle. Je nach Modell produzieren diese Bilddiagonalen von 80, 88 und 100 Zoll. Die Geräte bestehen aus einer TV-Konsole und einem Bildschirm, während das 100-Zoll-Modell sogar über einen Subwoofer verfügt, der sich kabellos mit der TV-Konsole verbinden lässt. In puncto Handhabung und Bedienkomfort stehen die Projektions-Giganten herkömmlichen TV-Geräten in nichts nach. Der große Vorteil sind die kurzen Projektionsabstände zur Leinwand. Über den integrierten Tuner werden Fernsehsender übertragen. Streaming-Inhalte aus dem Internet liefert die Smart TV-Plattform. Im Gegensatz etwa zu Projektoren können Hisense Laser-TVs bei allen Lichtverhältnissen eingesetzt werden. Möglich macht dies die enorme Bildhelligkeit von bis zu 3.000 Lumen.